Nomos bringt neue Herbstpurpur-Uhr der Tetra-Serie auf den Markt

In den letzten Jahren hat die Uhrenindustrie immer mehr Auswahlmöglichkeiten mit unterschiedlichen Materialien für Uhrengehäuse und Armbänder sowie Zifferblattfarben bereitgestellt. Die Kreativabteilung von Nomos, das BerlinerBlau Designstudio, setzt auf Modernität und Farbe und bringt die neue Tetra-Serie von Herbst-Lila-Uhren auf den Markt.

Im Vergleich zu anderen Serien unter denselben Nomos hat Tetra immer eine reichhaltigere und breitere Farbpalette bereitgestellt:rolex fake Blau, Grün, Gold, weicher Champagner und leuchtendes Rosa, und jetzt ist es sattes Lila. Das klassische quadratische Gehäuse hat einen Durchmesser von 29,5 mm und eine Dicke von nur 6,4 mm. Es ist eine zweiteilige Struktur mit scharfen Kanten und Ecken, dünn, elegant, stark und zuverlässig. Ausgestattet mit einem Saphirglas-Spiegel und einem transparenten Bodendesign beträgt die wasserdichte Leistung 30 Meter.

Das Zifferblatt ist dunkelviolett, mit silbernen Zeigern und Skalen übersät, und eine patentierte Gangreserveanzeige befindet sich unterhalb der 12-Uhr-Position,replica panerai um den Träger daran zu erinnern, rechtzeitig aufzuziehen. Die tiefviolette Farbe symbolisiert die Herbsterntezeit und bildet eine neuartige und clevere Farbkombination mit den silbernen Indexen und Skalen sowie der roten Gangreserveanzeige.

Diese Uhr ist mit dem Handaufzugswerk DUW 4301 ausgestattet, das nur 2,8 mm dick ist und nach der Tradition der Glashütte-Uhrmacherei handgefertigt wird. Genaue und zuverlässige Reisezeit, ausgestattet mit einem patentierten selbstgebauten NOMOS-Hemmungssystem im Kern und einer Gangreserve von 43 Stunden. Die neue Herbstpflaumenfarbenuhr der Tetra-Serie von Nomos verwendet ein graues Wildlederarmband und wird mit einer schwarzen Pappeluhr verkauft.